Samstag, 1. Oktober 2011

Wie kam ich zum Thema ???

Vor 2 Jahren kam ich, während meiner Schwangerschaft, zum handarbeiten. Dies machte mir so viel Spass, dass ich bis heute nicht die Finger davon lassen kann.
Nachdem ich in dieser Zeit versucht habe mir das ein oder andere beizubringen, denke ich, dass ich mittlerweile doch schon sehr gut damit zurecht komme.
Dieses Jahr, als die Taufe meiner Tochter immer näher kam, dachte ich mir ... mensch ein Taufkleid wäre doch echt toll, allerdings fand ich keine Strickanleitung, die mir auch nur ansatzweise gefallen hat.
Also was habe ich gemacht, ich setzte mich hin und überlegte hin und her und irgendwann fing ich an mit stricken. Das Kleid wurde rechzeitig fertig und alle waren glücklich und zufrieden.
Auch die Tisch-Deko habe ich selbst gefertigt aber dazu gab es schon eine tolle Anleitung.

Bald kam mir der Gedanke, es wäre doch toll, wenn ich für mich und meine Kleine noch etwas Geld hinzuverdienen könnte. Also kaufte ich mir Färbewolle und Farben und fing an einem Wochenende an und probierte es einfach mal aus. Ich muss sagen es gefiel mir echt gut.
Auch versuchte ich mich im basteln von Maschenmarkierern

Nun habe ich offiziell seit heute (01.10.2011) ein Kleingewerbe und hoffe, dass sich alles super entwickeln wird

LG eure Anne

Kommentare:

  1. Hey Anne,

    ich wünsche Dir für Deine "Kunterbunte Farbenpracht" viel Erfolg und das Dir niemalsnicht die Farben oder gar die "weiße Wolle" ausgehen möge. Auch sollen Dir nie die Ideen ausgehen ;))

    Liebe Grüße,
    die Birgit (aus der MaschenSchmiede)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anne, viel Erfolg wünsche ich dir
    Liebe grüße Astrid (FB Handarbeitstreff)

    AntwortenLöschen