Freitag, 13. April 2012

Urlaub, Stress und nette Leute

Hallo ihr Lieben,

nun will ich euch mal kurz von meinem Urlaub mit viel Stress (Programm) und einer sehr netten Frau berichten.

Nun ist es schon wieder Freitag und die Woche bei meinem Dad und meinen Großeltern ist schon fast wieder vorbei. Ostern haben wir im Kreise der Familie verbracht, verbunden mit einer Geburtstagsfeier .. kommt alle paar Jahre mal vor, dass es genau Ostern trifft ... ist aber auch was tolles, denn so kann man 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen ;-)
Dienstag war ein Shopping-Day mit meiner Oma .. sie wollte ihrem Ur-Enkel ja schließlich auch mal was Gutes tun. Nachmittags gabs einen netten Spaziergang in der Sonne mit Ur-Großeltern und Böllerwagen. Das war ein Spass.

Am Mittwoch nachmittag ging es dann endlich auf nach Zschopau. Dort durfte ich eine liebe und nette Frau kennenlernen, nämlich unsere Bettina G., eine Frau die durch ihre Rohwolle bei vielen Färberinnen sehr bekannt ist.
Wir unterhielten uns über Wolle und was es alles so mit sich bringt.
Ich musste feststellen, dass es wirklich ein knallhartes Geschäft ist, denn um wirklich von einem reinen Rohwolle-Verkauf leben zu können müsste man mehrere hundert Kilogramm pro Monat verkaufen.Also, wenn man es rein hypothetisch betrachtet eigentlich eine Sache der Unmöglichkeit, gerade wenn man davon ausgeht, dass die 100g Stränge alle von Hand gewickelt werden müssen.
Nebenher färbt unsere Bettina ja auch noch ihre Stränge selbst, um sie zu verkaufen und dann hat sie noch ganz ganz viele Märkte zu denen sie fährt ... Ich will nur mal so festhalten, dass ich denke, dass sie einen richtig harten Job hat. Man kann es sich glaube gar nicht so vorstellen aber wenn man mal etwas drüber nachdenkt ...
ES IST ECHT EIN HARTER JOB

Natürlich durfte ich auch einiges von ihrer Wolle sehen und bestaunen auch meine Kleine hat sich in der Wolle sichtlich wohl gefühlt. Sie hat sie von A nach B geräumt und nach ihrem Prinzip sortiert und natürlich musste dann auch beim Einpacken wieder geholfen werden - sie ist halt doch sehr hilfsbereit ;-)

Hier sind meine erworbenen Schätzchen

Ich konnte einfach nicht wiederstehen, bei diesen Farben ... Ich sag euch, die sind der HAMMER
Weitere Schätzchen und Co findet ihr unter http://www.zschopau-wolle.de/

Für meine Kleine gabs noch eine schicke Mütze und Wolle dazu, die Mütze ist echte Schafwolle und was ich aus der anderen zaubern werde, na mal schaun, insg. hab ich 9 Knäul ... erstmal kommt ja noch der Sommer ;-)







Am Ende des Tages konnte ich auch nur sagen, dass ich auf jeden Fall mal wieder was gelernt habe und dass ich eine neue nette Person kennengelernt habe ... Bei meinem nächsten Besuch in meiner Heimat, werde ich auf jeden Fall wieder einen Ausflug nach Zschopau machen ... es hat sich auf jeden Fall gelohnt
Danke dir liebe Bettina

Gestern und heute gab es etwas Erholung, mit mehr oder weniger Sonnenschein ... aber so ist es halt im April

So meine Lieben, dies soll es von mir gewesen sein .. nun noch etwas an die Nadeln, denn es muss ja noch einiges gestrickt werden

Seit ganz lieb gegrüßt von eurer Anne

Kommentare:

  1. deine Maus ist ja so ein süßer Knopf!
    Ich freu mich das ihr ein paar schöne, stressfreie Tage hattet und wenn Wolle obendrauf erfreut doch jedes Strickerinnen Herz ;)
    Drück Dich

    AntwortenLöschen
  2. Die wolle da in der Mitte ist der Hammer...sooo toll....und Deine Kleine ist auch ganzb süss;-))

    Grüßel,
    Gaby

    AntwortenLöschen